Kultur- und Heimatverein

Kultur- und Heimatverein 2004 Escherode e.V. "KHV"

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Vorrangig ist die Förderung, Pflege und Erhaltung von Kulturwerten in Escherode durch Brauchtumspflege, Ortsbildverschönerung, Durchführung kultureller Veranstaltungen, Aufarbeitung der Ortsgeschichte, sowie durch Einbinden der Bürger in Aktionen und Informationen.
Maifeuer, Herbstwanderung und Weihnachtsbasar sind die von ihm ausgerichteten Hauptveranstaltungen. Der Treckerstammtisch geht auf seine Initiative zurück.
Im Frühjahr werden die vom KHV beschafften Bänke im Dorf aufgestellt.
1. Vorsitzender und Ansprechpartner ist Helmut Bertel.

............................................................................................

Escheröder Dorffest mit Markttag

am Samstag, den 03.September 2016 fand auf und am Dorfplatz
das Escheröder Dorffest mit Markttag statt


Unter dem Motto „VON UNS FÜR EUCH“ veranstaltete der Kultur und Heimatverein gemeinsam mit den Escheröder Vereinen und Verbänden das 1. Escheröder Dorffest.

Es gab viel zu sehen und zu erleben.
Die riesige Tomatenausstellung der Gastwerke und allerlei frisches Obst und Gemüse, bis hin zum Honig direkt vom Imker, konnten erworben werden.
Selbst gestrickten Strümpfen und Mützen von Gudrun für den Herbst und Winter.
Kunstvolle Holzbearbeitung mit der Motorsäge von Robert Klöters.
Die Jägerschaft Münden entführte mit ihrem Informationswagen in unsere heimischen Wälder mit ihrer Tierwelt.
In der Schmiede hat Uwe Schmidt aus Bonaforth die Zuschauer in die Kunst des Schmiedehandwerkes eingeweiht.
Alte und uralte Traktoren stellte ihnen der Escheröder Treckerclub vor.
Natürlich haben wir auch an ihr leibliches Wohl gedacht
Neben dem Verkauf von „ahler Wurscht“ und Fettenbroten gab es selbstgemachte Kartoffelklöse mit Specksoße und für die Kaffeetanten (u. -Onkels) Steinkuchen und frische Waffeln.
Nico hat mit erfrischenden Getränken den Durst gelöscht.
Auf der Bühne musizierte Uli mit ihren Kindern. Doris hat charmant mit ihren Trommlern Jung und Alt zum mittrommeln animiert. Gemeinsam mit Günther wurde später gespielt und gesungen..
Als Highligth unterhielt zum Schluß die Band Skyline.

Das Wetter spielte mit und es war rundum ein gelungenes Fest.